Facebook Google + YouTube

Mehrleisten-Honwerkzeuge - hohe Zerspanleistungen, für perfekte Oberflächen

Mehrleisten-Honwerkzeuge sind hoch genaue und sehr stabile Honwerkzeuge für Bohrungen im Durchmesserbereich von 4 mm bis über einen Meter. Über den Umfang des Werkzeugs sind mehrere Honleistenträger angeordnet. Diese werden über einen internen Konus an die Bohrungswandung gedrückt und erzeugen somit den gewünschten Honabtrag.

DIAHON Mehrleisten-Honwerkzeuge sind im Abtragsverhalten und in der Erzeugung der gewünschten Oberfläche im Vergleich zu Einleisten-Honwerkzeugen wesentlich effizienter.

Mehrleisten-Honwerkzeuge können als einstufige Werkzeuge oder als doppelt-aufweitende Werkzeuge (z.B. zur Plateau-Honung) ausgelegt werden.

Je nach Bauteilgeometrie und Bohrungsanforderung, legen unsere Anwendungstechniker das entsprechende Werkzeugprinzip fest. Mit Anfragen wenden Sie sich bitte anwerkzeug(at)diahon.de

Wir optimieren die Bestückung der Honwerkzeuge mit Honleisten für die Bearbeitung der unterschiedlichsten Werkstoffe wie NiKaSil, Hartchrom, Aluminium, verschiedene Oxidschichten (z.B. APS-, LDS- oder FeC-Schichten / PTWA), Automatenstahl, Werkzeugstahl, Vergütungsstahl (z.B. 16MnCr5, C45, VA-Stahl, ST52, 17CrNiMo6, 34CrNiMo6, 42CrMo4V, 9SMn28k), verschiedene Arten Grauguss (z.B. GG26Cr, GGG40 und weitere) sowie spezielle Werkstoffe wie CFC, Grafit oder Titan-Aluminium-Legierungen.